DO WHAT YOU LOVE ♥ LOVE WHAT YOU DO

Ich muss mir aktuell wegen unserer Planung für die Hochzeit ja einiges anhören.

“Warum feiert ihr SO weit weg?” (Die Location ist ca. eine Stunde von unserem Wohnort entfernt)

“WIE du trägst KEINEN Schleier??”

“Wenn du Converse am Abend anziehst dann hau ich dich!”

Und das ist jetzt auch nur ein “Bruchteil” von dem, was ich mir wöchentlich anhören darf. Uff.
Ich meine.. Wieso macht man sowas? Jahrelang wurden wir gefragt wann wir endlich heiraten oder mal Nachwuchs bekommen. Jetzt ist es mit der Hochzeit bald soweit und dann sowas. Muss das wirklich sein?

Nachdem ich mich neulich bei meine Mutter halb ausgeheult habe, meinte sie nur, wir sollen die Hochzeit so planen wie wir es möchten und nicht wie die anderen es wollen. Es ist unser Tag. Und nicht der Tag der Gäste.

Ich muss das mal langsam echt umsetzen, da ich mir immer so einen Kopf gemacht habe wegen den Gästen.
Ich mache es mir aktuell gar nicht recht, obwohl es meine Hochzeit ist. Es ist zum Haare raufen… >.<