Auf ins Land der Bausteine! Auf ins Legoland!

Am Samstag, 4.10. war es endlich soweit! Wir fuhren ins Legoland Günzburg :) Das ganze kam dazu, dass ich Herrn Schatzi letztes Jahr zu Weihnachten einen selbst gestalteten Gutschein geschenkt hatte für das Legoland, da in diesem Jahr das größte X-Wing Modell der Welt ausgestellt wurde und Herr Schatzi liebt Star Wars abgöttisch!

Da ich durch meine Operation und Schule ewig keine Zeit hatte, nutzten wir einfach mal das verlängerte Wochenende aus und Herr Schatzi löste sein Gutschein ein.

Günzburg ist von uns gar nicht so weit entfernt, knappe 1,5h waren wir unterwegs und schon sahen wir von der Bundesstraße aus die Legosteinchen…collage-legoland-4

Dafür, dass das Wetter recht bescheiden für ein Freizeitpark war (knapp 11 Grad, Bewölkt und leichter Nebel), war er doch gut besucht von Familien mit ihren Kindern. Gute 15-20 Minuten standen wir an der Kasse, um Eintritt + Parkticket zu holen und um endlich in den Park rein zu dürfen! ^0^

collage-legoland-3Als aller erstes sahen wir uns das Miniaturland an. Hier wurden verschiedene Städte mit Legosteinen nachgebaut. Und nein, es handelt sich hierbei nicht um spezielle Legosteine. Es sind genau die Steinchen, die man auch im Handel erwerben kann. Schon beeindruckend! Am krassesten fand ich die Allianz Arena und natürlich Schloss Neuschwanstein.

collage-legoland-5Venedig war auch dabei! Da hab ich immer zu Herr Schatzi gesagt „Oh guck mal, da waren wir! Und da sind wir über die Brücke gegangen! Oh der Markusplatz!“ … :D
Unser Highlight war dann doch noch das Star Wars Miniaturland. Hier wurden die verschiedene Orte wie Hoth, Eldor, Tatoonie nachgestellt. Auch die Cantinabar war dabei, mit der tollen Band :D

collage-legoland-1Der riesen X-Wing wurde in einer speziellen Halle ausgestellt. Und ja, er war soooo riesig… ich konnte den Flieger nicht mal auf ein Foto draufkriegen… arg xD Wir waren richtig begeistert davon. Auch die verschiedenen Charaktere wie Prinzessin Leia, Han Solo, Luke Skywalker, Anakin, R2D2, Darth Sidius wurden auch mit Legosteinchen nachgebaut und ausgestellt. Richtig cool!

collage-legoland-2Wir gingen noch in die Legofabrik rein. Hier wurde gezeigt wie die einzelnen Legosteine gemacht und gedruckt werden. Auch jeder Besucher der Fabrik bekam ein Steinchen. Nach der Mini-Führung kamen wir gleich in eine große Halle, wo man dann shoppen durfte. Hier waren alle, und ich meine wirklich ALLE Legoteile in Form und Farbe sortiert. Das war echt abnormal, wenn sowas mal vor Augen geführt wird. Es gibt SO viele Teile… krass! In einer Tüte konntet man sich dann so viele Steinchen einfüllen wie man wollte, die Tüte wurde dann abgewogen und zahlte dann einen entsprechenden Preis. Auch Figuren konntet man sich selber zusammen stecken und mitnehmen.

Ich hingegen kaufte mir eine coole Lego Brotdose… in lila! Ich war zuerst verunsichert, ob ich damit nicht wie ein kleines Kind wirke auf der Arbeit… aber irgendwie war mir das egal. Ich musste diese Brotdose haben :D

Von den Attraktionen die es da gibt sind wir nur eine kleine Achterbahn gefahren. Bei den meisten Attraktionen musstet man mindestens 45 Minuten warten, und das bei der kälte hatten wir auch keine große Lust… Aber das fanden wir jetzt auch nicht so schlimm, haben doch noch alles gesehen und erlebt und fanden es einfach nur cool :)

Nachdem wir noch versucht hatten bei diversen Ständen einen XXL-Minion zu ergattern (und dabei versagten T_T) machten wir uns auch gegen 16:20 Uhr auf den Heimweg. Ich war doch froh, als wir wieder im Schwabenland waren: da strahlte wenigstens die Sonne und es war etwas wärmer, wir liefen auch nur mit einer langärmligen Weste den ganzen Tag rum…

One thought on “Auf ins Land der Bausteine! Auf ins Legoland!

  1. Wir waren 2014 auch im Legoland. Einmal nur mein Mann und ich an meinem Geburtstag. Damals waren keine Ferien und es war unter der Woche. Sehr angenehm! Kann ich empfehlen! Etwas später, in den Sommerferien, sind wir meinem Neffen (10) zu liebe nochmal hingefahren. Sommerferien, einigermaßen gutes Wetter und Horden von Familien und Kindern… War doch recht stressig. ^^‘ Aber mein Neffe hatte seinen Spaß. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.